Welcome!

Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. is the Association of Organic Processors, Wholesalers and Retailers which represents the interests of the organic food and natural goods sector on a political and economical level. The association participates in the constitution of national and international legislative projects, for example in the enhancements of the EU-Organic Regulations. Furthermore, it issues press relations and is active in public relations.

BNN-Mitgliederversammlung


The association adopts special quality guidelines for the organic food trade, for example the benchmarks for pesticide residues in organic products and a resolution requiring full declaration of all food ingredients. BNN Monitoring for Fruit and Vegetables in the whole food trade adds to the established process controls in the ecological food industry.

BNN offers various possibilities for a dialog between member companies and promotes the open exchange of information and views in the whole food sector. Among the members are processors, wholesalers, importers and retailers of organic products.

The association and its members are involved in the further development of the market for organic food and natural products and thereby also in the creation and maintenance of employment in the regions.

BNN is a member of IFOAM (International Federation of Organic Agriculture Movements) and BÖLW (Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft).

Veranstaltungen von & mit dem BNN auf der BIOFACH 2017

Vom 15. bis zum 18. Februar lockt die BIOFACH über 2.300 Aussteller und zehntausende Besucher aus Deutschland und der Welt nach Nürnberg. Denn in dieser Woche findet die BIOFACH statt - auch im BNN-Kalender ein fester Termin.

Der BNN wird mit einem Infostand vertreten sein, richtet das traditionelle Come together! am Abend des ersten Messetages aus und bereichert das Forum Fachhandel sowie das Kongressprogramm um interessante Beiträge. Besonders hervorzuheben sind die Veranstaltungen für den Facheinzelhandel.

19.12.2016 - Offener Brief von BODAN und BNN e.V. an die Netto Marken-Discount AG & Co. KG.

Offener Brief der BODAN Großhandel für Naturkost GmbH und des Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Überraschung haben wir auf Ihrer Unternehmenswebsite die Meldung gelesen, dass Netto eine Weltneuheit in Form von Deutschlands erster natürlicher CO2-Lkw-Kühlung einsetzt.
Das klingt begrüßenswert, ist aber nicht korrekt. Folgende wesentliche Fakten wurden offenbar übersehen:

Investition in die Zukunft. BNN wird Mitglied im Beirat der Ökologischen Tierzucht gGmbH

Eine Zusammenarbeit, die nicht nur langfristig angelegt ist, sondern zugleich auf die enge Vernetzung der Naturkost- und Naturwarenbranche setzt. So lässt sich die Vereinbarung beschreiben, die der Bundesverband Naturkost Naturwaren e.V. und die Ökologischen Tierzucht (ÖTZ) gGmbH jetzt eingegangen sind.

„Unsere Kooperation unterstreicht die Notwendigkeit, ökologische Zuchtlinien auch im Bereich der Geflügelwirtschaft voranzubringen“, kommentierte Elke Röder, Geschäftsführerin des Bundesverband Naturkost Naturwaren e.V. die Vertragsunterzeichnung. Die Zusammenarbeit mit der von Bioland und Demeter gegründeten gemeinnützigen ÖTZ betrachten neben Röder auch Jan Plagge, Bioland-Geschäftsführer, und Alexander Gerber, Demeter Geschäftsführer, als Investition in die Zukunft.