BNN-Monitoring

Das BNN-Monitoring für Obst und Gemüse im Naturkosthandel und das BNN-Monitoring Trockensortiment sind unternehmensübergreifende Qualitätssicherungssysteme mit dem Schwerpunkt Pestizidanalysen. So ergänzt das BNN-Monitoring die gesetzlich geregelte Prozesskontrolle der Öko-Kontrollstellen durch eine Endproduktkontrolle.

TraubenEinen Pestizidnachweis verstehen die BNN-Mitglieder dabei - wie im Konzept des BNN-Orientierungswerts festgelegt - als Hinweis auf einen Fehler im Prozess bzw. in der Prozesskontrolle. Dieser Fehler muss in Zusammenarbeit mit der zuständigen Kontrollstelle gefunden und abgestellt werden. So führt das BNN-Monitoring zu einer ständigen Qualitätsverbesserung und einem hohen Schutz vor Verbrauchertäuschung.

Organisatorisches Kernstück des BNN-Monitorings ist eine gemeinsame Online-Datenbank, in der alle Analysenergebnisse und die Ursachenrecherchen gespeichert sind. Sie dient als Erfahrungsschatz und zur Risikoabschätzung, verfügt aber auch über eine Warnmeldefunktion.

Das BNN-Monitoring steht auch Unternehmen offen, die nicht im BNN organisiert sind. Alle Informationen finden Sie übersichtlich zusammengestellt in unserem Info-Flyer.